Paket Namenslinien

Im Paket Namenslinie sind enthalten:

  • Forschung (Dauer ca. 30 Stunden)
  • Forschungsbericht gedruckt und gebunden
    • Einleitung
    • Bedeutung des Namens (falls möglich)
    • geographische Verbreitung
    • Ahnentafel
    • Ahnenliste mit Auszügen aus den Kirchenbüchern
    • Namensliste
    • Ortsliste
    • Wörterbuch
    • Übertragung der alten handschriftlichen Texte aus den Kirchenbüchern

Preis: €399

Vom Kunden benötigt werden Angaben zu der Person, von der aus zurückgeforscht werden soll.

  • Vor- und Zuname
  • Geburtsdatum
  • Geburtsort
  • eventuell Taufpfarre
  • Vor- und Zuname der Eltern
  • eventuell Vollmacht
  • Geburtsdatum des Probanden von vor 1918

Liegt das Geburtsdatum des Probanden nach 1918, muss vor der Forschung, die im Paket enthalten ist, am Standesamt geforscht werden. Dies macht entweder der Kunde selbst oder beauftragt mich. Für Letzteres ist eine Vollmacht notwendig (siehe rechte Spalte).

Die Vollmacht ist dann notwendig, wenn:

  • ein Lebensdatum eines Vorfahren unbekannt ist,
  • dieses innerhalb der gesetzlichen Sperrfristen liegt (100 Jahre für Geburten, 75 Jahre für Heiraten, 30 Jahre für Sterbefälle),
  • Sie die Urkunden am Standesamt nicht selber beantragen möchten.

Achtung: Pro Urkunde verrechnet das Standesamt €9,30

Mehr zum Thema findet sich im Blogartikel »Familienforschung und der Datenschutz«.

Download der Vollmacht

Optionales Zusatzpaket

kostenlos

Erweiterung des Inhaltes des Forschungsberichtes um:

  • ausgewählte Dokumente
  • ausgewählte Fotos

Fotos und Dokumente werden vom Kunden zur Verfügung gestellt, entweder:

  • in digitaler Form als jpg (max. 1 MB, die Auflösung sollte 300 dpi betragen)
  • als Farbkopie

Im Bestellformular gibt es die Möglichkeit, die Dateien hochzuladen; Farbkopien bitte per Post schicken oder zum persönlichen Treffen mitbringen. Bei einem persönlichen Treffen kann digitales Material auch größer als 1 MB haben (bitte auf USB-Stick mitbringen).

Ablauf der Bestellung

Es gibt drei Bestellmöglichkeiten:

  1. Bei einem persönlichen Treffen (nur in Wien)
  2. per E-Mail (info@ahnenforschung-tobolka.at)
  3. via Bestellformular
  4. per Brief

Das Bestellformular besteht aus vier Schritten:

  • Schritt 1: Angaben zum Kunden
  • Schritt 2: Angaben zum Probanden (Ausgangsperson)
  • Schritt 3: Auswahl der Druckerei/Buchbinder sowie der äußeren Erscheinungsform des Forschungsberichtes
  • Schritt 4: Auswahl von Zusatzpaketen, eventuelle Uploads von Dateien, AGBs

Sobald die Angaben dahingehend geprüft worden sind,  dass die Forschung grundsätzlich durchgeführt werden kann, erhalten Sie eine E-Mail. Darin enthalten sind ua. die Angaben aus dem Bestellformular als auch ein Hinweis über den wahrscheinlichen Zeitpunkt des Forschungsbeginns.

Die Forschung selbst dauert ungefähr eine Woche, Druck und Bindung ca. zwei Tage.

Falls Sie es wünschen (siehe Bestellformular Schritt 4), informiere ich Sie über den Fortschritt der Forschung (Beginn, Abschluß des Berichts und Bestellen des Buches bei Druckerei/Buchbinder, Bereit zur Übergabe/Versand).

Achtung

Eine Forschung meinerseits ist derzeit nur möglich in Österreich (außer dem Burgenland) sowie in Tschechien.

Preisgestaltung

Der Preis setzt sich zusammen aus:

  • dem Paketpreis: €399
  • Soll im Auftrag des Kunden Informationen vom Standesamt eingeholt werden, fallen pro ausgestellter Urkunde Gebühren von €9,30 an plus ein Aufwandersatz von €70 pro Besuch mit einer Antragstellung.
  • Es fallen keine Verpackungs- und Versandgebühren an.

Beispiel 1: Sie brauchen Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunde von Ihrem Vater und Ihrer Mutter. Das wären fünf Urkunden zu je €9,30 + ein Besuch (€70) mit einer Gesamtsumme von €116,50.

Stellen Sie die Anträge selber, so fallen Mindestgebühren von €46,50 an. Diese erhöhen sich, wenn der Antrag online oder per Brief gestellt wird bzw. die Urkunden zugesandt werden.

Beispiel 2: Sie brauchen zusätzlich die Urkunden der Großeltern väterlicher- und mütterlicherseits. Das wäre ein zweiter Besuch(€70) +10 Urkunden je €9,30 (vier Geburts-, zwei Heirats-, und vier Sterberukunden) mit einer Summe von €163. kombiniert mit Beispiel 1 wären dies €279,50.

Stellen Sie die Anträge selber, so fallen Mindestgebühren von €93 an. Diese erhöhen sich ebenfalls, wenn der Antrag online oder per Brief gestellt wird bzw. die Urkunden zugesandt werden.

Hinweis: Umsatzsteuerbefreit – Kleinunternehmer gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG

akzeptierte Zahlungsmittel

Überweisung auf das Konto

Bankverbindung: Erste Bank

Kontoinhaber: Mag. Christian Tobolka

IBAN: AT10 2011 1280 6117 1500

BIC: GIBAATWWXXX