Transkribieren mit Excel

Excel ist ein wunderbares Programm, um Kirchenbucheinträge zu transkribieren und exzerpieren. Es bietet von Haus aus eine fix-fertige Tabelle, ohne dass wir uns im Vorfeld überlegen müssen, wie viele Spalten und Zeilen es denn sein sollen.

Im Video zeige ich, worauf zu achten ist, welche Möglichkeiten das Programm bietet, mit welchen Funktionen und Einstellungen sich das Arbeiten erleichtern lässt.

Keine Angst, wir rechnen nicht.

Und um euch einiges an Tipp-Arbeit und Zeit zu ersparen, biete ich vier Vorlagen an, und zeige euch Schritt für Schritt, wie ihr sie installiert.

Falls ihr Excel nicht habt und es euch auch nicht zulegen möchtet, gibt es mit Calc eine kostenlose Alternative. Calc ist zwar grundsätzlich mit Excel kompatibel, außer bei Datumsfeldern die Datumsangaben vor 1900 beinhalten. Wie ihr eine Calc-Datei dennoch in Excel laden könnt, ist ebenfalls Thema des Videos.

Link zu den Vorlagen

https://ahnenforschung-tobolka.at/vorlagen/

Links zu Calc

Open Office
Apache Open Office
Libre Office

weitere Kontaktmöglichkeiten

Facebook
Google+
Twitter

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Print Friendly, PDF & Email
{{ reviewsOverall }} / 5 Besucher (0 Bewertungen)
Criterion 10
Was Besucher sagen... Hinterlasse eine Bewertung
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
/ 5
Verifiziert
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Hinterlasse eine Bewertung

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one