Familienarchiv – Theorie und Aufbau

Wenn wir an ein Archiv denken, dann meist an staatliche: Staatsarchive, Landesarchive, vielleicht noch Gemeinde- und Stadtarchive. Eventuell auch an ein Gerichtsarchiv. Doch was ist mit Medien- oder Wirtschaftsarchiven, Diözesan- und Pfarrarchiven? Da gibt es also doch noch einige mehr.
Aber halt, fehlt da nicht noch immer eines?
Was ist mit dem Familienarchiv?
Ja, auch Familien können ein eigenes Archiv besitzen. Und dafür muss es sich nicht einmal um alten Adel handeln.