Wer schon in (Online) Kirchenbüchern geforscht hat, weiß wie nützlich ein Index ist. Er erleichtert die Arbeit durch beschleunigtes Auffinden der gesuchten Einträge. Aber nicht jedes Kirchenbuch ist indiziert. Es gibt noch weitere Gründe, einen modernen Index zu erstellen. Welche das sind, und was dabei zu beachten ist, zeigt das vorliegende Video.

Die größte Hürde in der Ahnenforschung ist das Lesen alter Handschriften. Im Video werden Hilfsmittel vorgestellt, die das Lesenlernen erleichtern.

In diesem Video stelle ich ein Update für Literatur zum Lesenlernen der alten deutschen Schreibschriften (Kurrent, Sütterlin) vor.

Ahnenforschung Tobolka Leitmeritz

Wer Vorfahren in Nordböhmen hat, wird im Archiv Leitmeritz (tsch. Litoměřice) fündig.

Ahnenforschung Tobolka Trebon

Wer Vorfahren aus Südböhmen hat, wird im Archiv Trebon (dt. Wittingau) fündig.

Ahnenforschung Tobolka Samrsk

Das Archiv Zarmsk umfasst den nordöstlichen Teil Böhmens. Aber auch ein Zipfel von Mähren ist dabei. Vorm Lesen müssen die Bücher erst heruntergeladen werden. Wie das geht, zeige ich im Video.

Ahnenforschung Tobolka Leeres Buch

Actapublica ist die Online Plattform für Kirchenbücher des staatlichen Gebietsarchives Brünn.

Ahnenforschung Tobolka Transkribieren mit Word

Texte lassen sich am besten mit Textprogrammen transkribieren. Doch wie geht man dabei vor? ✓Abkürzungen ✓Anmerkungen ✓Übersetzungen ✓Alternativen zu Word

Ahnenforschung Tobolka Excel

Excel ist ein wunderbares Programm, um Kirchenbucheinträge zu exzerpieren. Das Video behandelt die Themen: Alternative, Kompatibilität, Vorlagen Grundfunktionen, Arbeitsweise, Tipps & Tricks

Ahnenforschung Tobolka Buecherecke

Egal ob wir in Kirchenbüchern lesen oder in Akten aus Archiven, unsere Vorfahren haben Schriften verwendet, die uns heute fremd sind. Die im Video vorgestellten Bücher und Hefte helfen uns, das Lesen dieser Texte zu lernen.