Ahnenforschung Tobolka Schreiben1

Gencast Episode 3

Ohne dem Vermögen, alte Handschriften zu lesen, scheitert die Forschung gleich zu Beginn. Aber es gibt Mittel und Wege, sich auch als Laie die notwendigen Fähigkeiten anzueignen.
Ahnenforschung Tobolka Matricula

Matricula - Online Guide

Alle Kirchenbücher Österreichs unter einem Dach: Das ist Matricula. Aber auch mehr. Denn es finden sich auch Matriken aus weiteren Ländern.
Ahnenforschung Tobolka Firnenschild an der Wand

Gencast Episode 2

Ein Podcast für Ahnen- und Familienforschung. Warum ist der Begriff Ahnenforschung oft unscharf? Und ist der der Genealogie besser? Wie beginnen wir überhaupt mit der Forschung? Welche Vorgehensweise ist die Beste?
Beitragsbild

Ahnenforschung und die Suche nach dem verschollenen Taufeintrag

Vielleicht ist es euch schon einmal untergekommen: Ihr habt einen Herkunftsort und sucht dort nach dem Taufeintrag, findet ihn aber nicht. Nun ist guter Rat teuer ... oder bloß ein Video entfernt.
Beitragsbild

Ahnenforschung und die Suche nach dem richtigen Ort

In Geburts- und Heiratsurkunden vor allem aber in Kirchenbucheinträgen finden wir oft Ortsnamen, die uns nicht geläufig sind. Um aber weiterzuforschen, brauchen wir die Zuordnung zur richtigen Pfarre, und dafür ist eine eindeutige Identifizierung notwendig. Wie das geht, klärt das Video.
Vorfahrenbaum Adolf Tobolka

Gencast - Episode 1

Zum Forschen benötigen wir Aufzeichnungen, aber die reichen nicht zum Ursprung der Menschheit zurück. Also mussten sie erst später eingeführt worden sein. Wann das war und warum es dennoch nicht immer so weit zurückgeht, erfährst Du hier.
Ahnenforschung Tobolka Fehler

Wie sicher ist Ahnenforschung

Fiktive Genealogien haben eine lange Tradition, im Volksmund kursiert manch verzerrte Vorstellung über die Lebensweise unserer Vorfahren, und auch in heutigen Genealogien nisten sich oft gravierende Fehler ein. Wie sicher ist dann die Forschung?
Ahnenforschung Tobolka Faszike

Familienarchiv - Theorie und Aufbau

Wenn wir an ein Archiv denken, dann meist an staatliche: Staatsarchive, Landesarchive, vielleicht noch Gemeinde- und Stadtarchive. Eventuell auch an ein Gerichtsarchiv. Doch was ist mit Medien- oder Wirtschaftsarchiven, Diözesan- und Pfarrarchiven? Da gibt es also doch noch einige mehr. Aber halt, fehlt da nicht noch immer eines? Was ist mit dem Familienarchiv? Ja, auch Familien können ein eigenes Archiv besitzen. Und dafür muss es sich nicht einmal um alten Adel handeln.

Anleitung Ahnenforschung: Genealogieprogramme

Nachdem ich in den beiden letzten Teilen dargelegt habe, was mit Excel und Word möglich ist, möchte ich diesmal auf Software eingehen, die für speziell für Ahnen- und Familienforschung entwickelt worden ist.